IONEX

Ionex

Die Ionex ist eine moderne und kompakte Anlage zur Reinigung der Abwässer im Leiterplattenlabor. Die Anlagen existieren in 4 Varianten mit verschiedenem Durchsatz und Aufnahmekapazitäten.
Die Typen A und B sind ausgestattet mit einem Vorfilter, zwei Ionentauschersäulen und einer Aufhärterstufe. Die Typen KA und KB besitzen drei Ionentauschersäulen.

Die Kationensäulen färben sich bei Eisenbeladung rot und bei Kupferbeladung grün/blau. Die Ladung der Anionsäulen lässt sich über den Leit- oder ph-Wert ermitteln. Beladene Säulen können zur Regeneration an Bungard eingeschickt werden, oder wir leiten Sie an, die Regeneration selbst durchzuführen.

 

   Der neue IONEX-Film in DVD-Qualität (175 MB)

 

Merkmale:

  • zur Nachbehandlung von Ätz-und Galvanospülwässern
  • entfernt Schwermetalle und Feststoffe
  • geschlossener Wasserkreislauf möglich (Kreislauf= KA / KB
  • senkt den chemischen Sauerstoffbedarf
  • integrierter Sammeltank für 110/220 Liter Abwasser
  • Leistungsstarke Schlauchpumpe
  • integrierter Schwebstoffilter (10µm) (mit Aktivekohle bei Typ K
  • deutlich sichtbarer Farbumschlag bei beladenen Kationentauschersäulen
  • Überlauf- und Trockengehschutz durch Niveauschalter

Technische Daten:

  IONEX A (KA) IONEX B (KB) Detail Säule
Abmessungen (L x B x H): 425x 600x 1400mm 850x 600x 1400mm
Gewicht: 30 kg 60 kg
Füllmenge: max. 110 l max. 220 l
Förderleistung Pumpe: 10 l/h 15 l/h
Elektrischer Anschluß: 230 V~, 50 Hz, 50 W 230 V~, 50 Hz, 100 W
Sonderausführungen sind auf Wunsch möglich - Technische Änderungen vorbehalten.

 

 

Optional kann die Ionex mit einem Leitwert-messgerät (Ionex KA/KB) oder einem ph-Wert-messgerät (Ionex A/B) ausgestattet werden.So haben Sie die Qualität der Abwasserreinigung immer im Blick.

 

Rechts sehen Sie das Ablauf und Anschlussschema der IONEX Typ A oder B.

Leitwert Schema IONEX A/B
Abwasserfreier Spülkreislauf: In den Kreislauf geführten Versionen Ionex KA und KB werden neben den metallischen Kationen auch anionische Halogene herausgefiltert, so dass am Ende des Prozesses demineralisiertes Spülwasser zur Verfügung steht. Dieses Spülwasser wird mit einem Druckwassertank zurück zur Ätz- oder Durchkontaktieranlage gepumpt.

IONEX KB

Druckwassertank

Links sehen Sie das Ablauf und Anschlussschema der IONEX KA oder KB Schema IONEX KA/KB

Detail Druckwassertank

   
   
Selbstverständlich können die Maschinen der Ionex-Familie auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden. So reinigt zum Beispiel die Ionex XXL 1500 Liter Abwasser in der Stunde. Als Sondermodell filtert die Ionex AU Goldionen aus Spülwässern der Nickel-Gold-Oberflächenbeschichtung heraus. Diese können im Regenerationsprozess wiedergewonnen und dem Goldbad zugeführt werden. IONEX XXL IONEX Detail
     

NEU LABION 2

Ionentauscher zur Gewinnung von demineralisiertem Wasser, z. B. für die Durchkontaktierungsanlage Compacta. Komplettsystem inklusive µSiemsens Messsystem mit Diodenanzeige:

Leitwert bis 0,1 µS - 1. grüne Diode

Leitwert bis 5 µS - 2. grüne Diode

Leitwert bis 20 µS - 1. rote Diode

Leitwert bis 50 µS - 2. rote Diode

Abmaße: 115 x 115 x 515 mm

Kapazität pro Stunde:

Kapazität pro Filterkerze:

Elektrischer Anschluss: 110-220V AC

Ersatzfilterkerzen bekommen Sie über uns.

Labion  

Bungard Newsletter
Bleiben sie auf dem laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter!